FANDOM


»Die Finsternis die Blut bringt kann nur durch den weißen Vogel in dem trauerndem Baum aufgehalten werden. Geschieht das nicht, werden alle sterben. Jeden Tag eine. Jeden Tag eine Katze. Die vier Gemeinschaften hintereinander. Solange, bis keine Katze mehr übrig ist«

Weidenpfote und Schwanenpfote sind zwei Geschwister aus dem RegenClan. Ihr Leben ist normal, bis die Morde beginnen. Aufeinmal wird jede dritte Nacht eine Katze komplett verblutet in der Mitte des Lagers aufgefunden. Als Blütenpfote stirbt, die die beste Freundin der zwei war, machen sie sich auf die Suche das blutrünstige Wesen zu finden um den Morden ein für alle mal ein Ende zu setzen.
Im Stamm des spiegelnden Teiches passiert währenddessen genau das gleiche. Katzen sterben und niemand weiß wieso. Jeder verdächtigt jeden, bis einige schließlich verbannt werden. Diese schließen sich Weidenpfote und Schwanenpfote an, auf der Suche nach dem Mörder der Katzen.

»Dies ist die Geschichte eines Mörders. Und zwei Geschwistern, die ihr Leben für ihren Clan opfern.«